#IsraelUnderFire-

 Die Rosenkranz-Templeroffenbarung 

von  Fürst Erzbischof Dr. Uwe A.E. Rosenkranz 

font-size: small;”>+++ Hamas fällt auf Trick der israelischen Armee herein und verzeichnet große Verluste +++

Die Meldung verbreitete sich nicht nur bei der Hamas wie ein Lauffeuer: die israelische Armee beginnt Bodenoffensive in Gaza!

Hier die ganze Geschichte:
Vergangene Nacht hat die IDF Panzer an die Grenze zu Gaza positioniert. Hamas-Terroristen flohen daraufhin in ihre Tunnel, weil sie eine Bodenoffensive der IDF befürchteten.
Doch anstatt einer Bodenoffensive bombardierten einige Zeit später 160 Flugzeuge der israelischen Luftwaffe die Tunnel.

Tolle Taktik. Gut gemacht, IDF!



Von der Täuschung der IDF bis zum Angriff auf die “U-Bahn”: die Bodenoffensive, die es nicht gab,
Die Bewegung der Bataillone, die Lichter an der Grenze, die Ankündigung eines “Angriffs vom Boden aus” – all dies brachte die Terroristen in Gaza dazu sich zurückziehen in ihre vielen Tunneln.
Dann landete der Schlag aus der Luft auf dem Netzwerk von Tunneln und Kampfmannschaften.

Die Operation wird fortgesetzt und die IDF hat noch viel zu tun. Mit der internationalen Unterstützung scheint die Operation bis nächste Woche fortgesetzt zu werden.






Zum Buch: 



Rosenkranz-Templeroffenbarung




Published: May 14, 2021, 11:01 | Comments
Category: Israel, Rosenkranz-Templeroffenbarung, #IsraelUnderFire

von LAD Rosenkranz

  Herzen

Published: May 5, 2021, 13:19 | Comments
Category: BishopRosary



Gemäß unseren vielfältigen Diensten und Privilegien 
geniessen wir die Rechte als auch die moralische Pflicht,
 aus unseren Regalien Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

 Dazu gehören:
  • Die 7 Heiligen Sakramente
  • Spezieller Ablaß in der Corona/COVID Situation
  • Das Rosenkranz-Gebet
  • Salböle
  • RRL- The Remote Research Library
  • Patentlizenzen
  • Umwelt- und Klimafonds
  • QR-Reg.com labels
  • elektronische Impfpässe
  • Corona-Tests
  • Devotionalien
  • u.v.a.m.


  • Bitte schauen Sie sich nachfolgendes Video an von Lord Archbishop Dr. Uwe A.E. Rosenkranz


 



form-26
Get Instant Access

We offer to You free Patent Licence for recovering System

(Worth more than 100 $) :

and keep up with us by our newsletter mailing list.

SUBSCRIBE TO OUR FREE NEWSLETTER.

Sign In

Get UR free licence here:

https://store19370029.ecwid.com/Patentlizenz-H%C3%BCgelbeet-mit-Teich-p180357177

http://uwerosenkranz.com/wp/403/

Published: February 22, 2021, 17:14 | Comments
Category: BishopRosary

Warning:

Das US-Finanzamt wird gerade gesäubert.

Es kann zu Unregelmäßigkeiten bei Finanztransaktionen kommen.

Bitte schauen Sie sich folgenden Film an von 

  Lord Archbishop Dr. 

Uwe A. E. ROSENKRANZ:

GESARA/NESARA

Published: June 10, 2020, 07:44 | Comments
Category: Angels, GESARA, NESARA,RV

http://Jesus.tips

Sixties Sixties[]Rosenkranz 2.6.2020   

[“]Rosenkranz 2.6.2020[]

 

Published: June 2, 2020, 15:31 | Comments
Category: Archbishop Dr. Uwe AE.Rosenkranz, Charity Offerings

Zum Ablaß-Zertifikat:

Jesus.tips


zur Musik:

Published: April 27, 2020, 12:33 | Comments
Category: CORONA-Ablass

 Zieht an die ganze Waffenrüstung des Geistes 

D-R Put you on the armour of God, that you may be able to stand against the deceits of the devil.
KJV 1900 Put on the whole armour of God, that ye may be able to stand against the wilesof the devil.
LEB Put on the full armor of God, so that you may be able to stand against the stratagems of the devil,
LUT1912 Ziehet an den Harnisch Gottesdaß ihr bestehen könnet gegen die listigen Anläufe des Teufels.
SBLGNT ἐνδύσασθε τὴν πανοπλίαν τοῦ θεοῦ πρὸς τὸ δύνασθαι ὑμᾶς στῆναι πρὸς τὰς μεθοδείας τοῦ διαβόλου·

D-R For our wrestling is not against flesh and blood; but against principalities and powers, against the rulers of the world of this darkness, against the spirits of wickedness in the high places.
KJV 1900 For we wrestle not against flesh and blood, but against principalities, againstpowers, against the rulers of the darkness of this world, against spiritual wickedness in high places.
LEB because our struggle is not against blood and flesh, but against the rulers, against the authorities, against the world rulers of this darkness, against the spiritual forces of wickedness in the heavenly places.
ELB 1905 Denn unser Kampf ist nicht wider Fleisch und Blut, sondern wider die Fürstentümer, wider die Gewaltenwider die Weltbeherrscher dieser Finsterniswider die geistlichen Mächte der Bosheit in den himmlischen Örtern.
LUT1912 Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Fürsten und Gewaltigennämlich mit den Herren der Weltdie in der Finsternis dieser Welt herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.

D-R Therefore, take unto you the armour of God, that you may be able to resist in the evil day and to stand in all things perfect.
KJV 1900 Wherefore take unto you the whole armour of God, that ye may be able to withstand in the evil day, and having done all, to stand.
LEB Because of this, take up the full armor of God, in order that you may be able to resist in the evil day, and having done everything, to stand.
ELB 1905 Deshalb nehmet die ganze Waffenrüstung Gottes, auf daß ihr an dem bösen Tage zu widerstehen undnachdem ihr alles ausgerichtet habtzu stehen vermöget.
LUT1912 Um deswillen ergreifet den Harnisch Gottesauf daß ihr an dem bösen Tage Widerstand tun und alles wohl ausrichten und das Feld behalten möget.

D-R Stand therefore, having your loins girt about with truth and having on the breastplate of justice:
KJV 1900 Stand therefore, having your loins girt about with truth, and having on the breastplate of righteousness;
LEB Stand therefore, girding your waist with truth, and putting on the breastplate of righteousness,
ELB 1905 Stehet nun, eure Lenden umgürtet mit Wahrheit, und angetan mit dem Brustharnisch der Gerechtigkeit,
LUT1912 So stehet nunumgürtet an euren Lenden mit Wahrheit und angezogen mit dem Panzer der Gerechtigkeit
D-R And your feet shod with the preparation of the gospel of peace.
KJV 1900 And your feet shod with the preparation of the gospel of peace;
LEB and binding shoes under your feet with the preparation of the good news of peace,
ELB 1905 und beschuht an den Füßen mit der Bereitschaft des Evangeliums des Friedens,
LUT1912 und an den Beinen gestiefelt, als fertig, zu treiben das Evangelium des Friedens.
D-R In all things taking the shield of faith, wherewith you may be able to extinguish all the fiery darts of the most wicked one.
KJV 1900 Above all, taking the shield of faith, wherewith ye shall be able to quench all the fiery darts of the wicked.
LEB in everything taking up the shield of faith, with which you are able to quench all the flaming arrows of the evil one,
ELB 1905 indem ihr über das alles ergriffen habt den Schild des Glaubens, mit welchem ihr imstande sein werdetalle feurigen Pfeile des Bösen auszulöschen.
LUT1912 Vor allen Dingen aber ergreifet den Schild des Glaubensmit welchem ihr auslöschen könnt alle feurigen Pfeile des Bösewichtes;
D-R And take unto you the helmet of salvation and the sword of the Spirit (which is the word of God).
KJV 1900 And take the helmet of salvation, and the sword of the Spirit, which is the word of God:
LEB and receive the helmet of salvation, and the sword of the Spirit, which is the word of God,
ELB 1905 Nehmet auch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches Gottes Wort ist;
LUT1912 und nehmet den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches ist das Wort Gottes.

Waffen. Das A. T. kennt eine doppelte Art der Bewaffnung, die leichte mit Schild und Bogen oder Schleuder, und die schwere mit Schwert, Spieß und größerem Schild, 2 Chr. 14, 7. Damit war wohl — namentlich in früherer Zeit — die regelmäßige Ausrüstung des gemeinen Kriegers erschöpft. Erst in späterer Zeit bilden auch Helm und Panzer Stücke der regelmässigen Bewaffnung, 2 Chr. 26, 14. I. Schutzwaffen. 1) Der Schild. Der hebr. Text unterscheidet durch verschiedenen Ausdruck zwei Arten desselben, den großen und den kleinen, 1 Kö. 10, 16 f.; Luthers „Tartsche“ dient nur der Abwechslung im Ausdruck und bezeichnet bald den einen, bald den andern, Jer. 46, 3, vergl. mit 1 Kö. 10, 16 f. Er war gewöhnlich aus Holz, Hes. 39, 9 f., und mit Leder überzogen, seltener aus Erz, 1 Kö. 14, 27, noch seltener vergoldet, 1 Kö. 10, 16 f.; 14, 26; 2 Sa. 8, 7. Der Krieger hielt ihn in der linken Hand, vgl. 2 Kor. 6, 7. Seine Form war wenigstens in späterer Zeit länglich rund. 2) Der Helm aus Erz, 1 Sa. 17, 5. 38; 1 Makk. 6, 35, erscheint Außer 2 Chr. 26, 14 meist als Waffenstück fremder Krieger (Abb. 370), Jer. 46, 4; Hes. 23, 24; 27, 10; 38, 5. 3) Der Panzer (Luth. Wsh. 5, 19; Eph. 6, 14; 1 Th. 5, 8: „Krebs“, sonst Panzer oder Harnisch), war teils von Leder und mit schuppenartigen Metallplatten besetzt, 1 Sa. 17, 5. 38, teils von Eisendraht, 1 Makk. 6, 35, und scheint nur die Brust bedeckt zu haben, so daß Ahab durch einen zwischen Panzer und Wehrgehänge eindringenden Pfeil verwundet werden konnte, 1 Kö. 22, 34. 4) Eherne Beinschienen werden nur 1 Sa. 17, 6 erwähnt, sonst scheint der Krieger die gewöhnlichen Sandalen getragen zu haben, 1 Kö. 2, 5; Jes. 5, 27. — II. Trutzwaffen. 1) Das Schwert aus Eisen, 1 Sa. 13, 19; Jes. 2, 4; Mi. 4, 3, oft zweischneidig, Ri. 3, 16; Spr 5, 4; Hbr. 4, 12, wurde in einer Scheide, 1 Sa. 17, 51; 2 Sa. 20, 8; Jer. 47, 6, an der linken Seite getragen; wenn Ehud es an der rechten trägt, so wird dies besonders erklärt Ri. 3, 16. 21. 2) Die Lanze, Luther: Spieß, Speer, aus hölzernem Schaft (Luther auch: Stange), 1 Sa. 17, 7; 2 Sa. 21, 19, und eiserner Spitze, 1 Sa. 13, 19; 17, 7; Jes. 2, 4, bestehend, findet sich als gewöhnliche Stoßwaffe sowohl in der Hand des Heerführers, 1 Sa. 21, 9; 26, 8; 1 Chr. 12, 8. 24, wie in der des gemeinen Kriegers, 1 Sa. 13, 19. 22. Kürzer und leichter ist der Wurfspiess, 1 Sa. 18, 10 f.; Hi. 39, 23 (ein solcher ist wohl auch 1 Sa. 17, 6 gemeint, wo Luther Schild übersetzt), wenn gleich beide im einzelnen Fall schwer auseinanderzuhalten sind. 3) Der Bogen war gewöhnlich aus Erz, Ps. 18, 35; Hi. 20, 24, und daher schwer zu spannen, weshalb das hebr. Wort hiefür „treten“ bedeutet. Die Pfeile waren aus Rohr verfertigt, mit einer Spitze von Eisen oder Bein, zuweilen vergiftet, Hi. 6, 4, oder brennend, Eph. 6, 16, und wurden im Köcher auf dem Rücken getragen, 1 Mo. 27, 3; Hi. 39, 23; Ps. 127, 5. Als hervorragende Bogenschützen werden genannt die Benjaminiten 1 Chr. 8, 40; 12, 2; 2 Chr. 14, 7, die Elamiter Jer. 49, 35. 4) Die Schleuder, bestehend aus einem Stück Leder oder Zeug, an welchem Stricke befestigt waren, im Hirtenleben zur Abwehr der Raubtiere gebraucht, 1 Sa. 17, 40, fand im Krieg ebenfalls als Waffe des leichten Fußvolks Verwendung, Ri. 20, 16. 5) Die Keule ist vielleicht Hi. 41, 21 erwähnt (Luth.: Hammer), die Streitaxt Jer. 46, 22; Ps. 74, 5, vielleicht auch Ps. 35, 3, wo Luther das Wortmit „schützemich“ überseizt, der Streithammer Jer. 50, 23; 51, 20, auch Spr. 25, 18 (Luth.: Spieß). Unter den Fauststangen Hes. 39, 9 haben wir uns wohl metallbeschlagene Stäbe zu denken, während die „Stangen“ Mt. 26, 47 usw. wohl einfach Stöcke, Prügel waren. — Unter „Rüstung“ 2 Kö. 10, 2 sind W. aller Art gemeint, ohne nähere Bestimmung (2 Kö. 3, 21 ist Rüstung = Kriegsdienst). Bei Rüstung der Pferde Sach. 14, 20 ist nicht an einen Panzer der Pferde zu denken; die rev. Übers. hat: Schellen der Pferde. Ausgezeichnete Krieger hatten in der Schlacht Waffenträger um sich, Ri. 9, 54; 1 Sa. 14, 1 ff.; 16, 21; 31, 4 ff. Zeughäuser sind 2 Kö. 20, 13; Jes. 39, 2; Ne. 3, 19 erwähnt. — Nachdem Rom fast alle bekannten Völker unterworfen hatte, finden wir die röm. Kriegsknechte (worunter germanische Söldlinge nicht fehlten) auch in Jerusalem (Mt. 27, 27; Joh. 19, 2 ff. und oft). Die Abb. 371 zeigt solche in ihrer Waffenrüstung. — Über die einzelnen Stücke der geistlichen Waffenrüstung, welche der Apostel Eph. 6, 14 ff. empfiehlt, s. Helm, Panzer, Schild, Schwert.
O. Kirn.

Abb. 368. Waffenrüstung.

Abb. 369. Ägyptisches Schwert.

Abb. 370. Ägyptische und assyrische Helme.

Abb. 371. Römischer Legionssoldat (in der Mitte) und hilfssoldaten. Von der Trajanssäule in Rom.

Kirn, O. (1912). Waffen. In P. Zeller (Hrsg.), Calwer Bibellexikon: Biblisches Handwörterbuch illustriert (Dritte, verbesserte Auflage, S. 794–795). Calw; Stuttgart: Verlag der Vereinsbuchhandlung.

Rosenkranz

Lord Archbishop Rosenkranz, Fürst

 Folgende SzenARIEN. 1. Letzte Märzwoche:

– Verhängung der bundesweit-optimalen Ausgangssperre

– Weitgehende Einschränkung des Onlinehandels (außer Nahrung, Tiernahrung, Medikamente)

– Limitierung und Zuteilung sämtlicher Treibstoffe an Privatpersonen und Firmen- Fahrzeuge (außer aller Notdienste)

– Diverse Optionen …

2. Erste Aprilwoche:

– Komplette Einstellung des Onlinehandels

– Verbot des öffentlichen Tragens von (Schuss-)Waffen auch für WBK- und Waffenscheininhaber (außer Bundeswehr und MP)

– Weitgehende Schließung von Tankstellen zuerst nachts und (später) tagsüber und Treibstoffzuteilung nur an Notdienste (Bewaffnete Bewachung der Tanken)

– Komplette Einstellung der allgemeinen Postdienste, Paket- und Warenverkehre (außer Geburten, Notfall- und Sterbenotdienste)

– Optionen …

3. Karwoche (Kar = “Schmerz”) vor Ostern:

– Komplettschließung aller Finanzinstitute

– Komplettabschaltung der Bankomaten, Bankterminals, Paycards, NFC und des Onlinebankings

– Schließung aller (!) Geschäfte und Apotheken außer Notdienste mit militärischer Bewachung

– Absolutes Betretungsverbot und vollständige militärische Bewachung sämtlicher neuralgischer Orte und infrastrukturarischen Objekte (Airports, Bahnhöfe, E-Werke, Gas-Werke, Wasserwerke, Waffen- und Sprengstoffdepots, Tunnel, Brücken, Schleusen, AKW’s etc., Beschlagnahmung sämtlich relevanter KfZ-Fuhrparks

– Komplette Ausgangssperre für Personen und Tiere (außer Notdienste)

– Ausrufung des militärischen Ausnahmezustandes

– Abschaltung des mobilen Telefon- und Datenverkehrs (außer Notdienste)

– Partielle Stillegung des Internets am Hauptknoten Frankfurt)Main

– Öffentlicher Rücktritt sämtlicher Landesregierungen und Parlamente

– Rücktritt der Bundesregierung/Auflösung des Bundestages

– Partieller Stromblackout ist möglich

– Ratifizierung des Inkraftsetzens des weltweiten Goldstandards im GESARA- SYSTEM durch die Unterschrift des POTUS

– Information der Weltbevölkerung über alle Verbrechen gegen den Humanismus durch die Kabale über TV, Radio, Internet und die (SHAEF/SMAD-PRESSE)

Decret CORONA

 

BellsRING

The steps to praying the Rosary are:
  1. Make the Sign of the Cross and say the “Apostles’ Creed”
  2. Say the “Our Father”
  3. Say three “Hail Marys” for Faith, Hope, and Charity
  4. Say the “Glory Be”
  5. Announce the First Mystery and then say the “Our Father”
  6. Say ten “Hail Marys” while meditating on the Mystery
  7. Say the “Glory Be” (Optional: Say the “O My Jesus” prayer requested by Mary at Fatima)
  8. Announce the Next Mystery; then say the “Our Father” and repeat these steps (6 through 8) as you continue through the remaining Mysteries.
  9. Say the closing prayers: the “Hail Holy Queen” and “Final Prayer”
  10. Make the “Sign of the Cross”
Pope Saint John Paul II suggested the recitation of the Rosary as follows: the JOYFUL mysteries Monday and Saturday, the LUMINOUS on Thursday, the SORROWFUL on Tuesday and Friday, and the GLORIOUS on Wednesday and Sunday (with this exception; Sundays of Advent and Christmas – the JOYFUL; Sundays of Lent – the SORROWFUL). Here is a chart:
Monday     JOYFUL
Tuesday    SORROWFUL
Wednesday  GLORIOUS
Thursday   LUMINOUS
Friday     SORROWFUL
Saturday   JOYFUL
Sundays of Advent and Christmas JOYFUL
Sundays of Lent SORROWFUL
Other Sundays GLORIOUS

Sign of the Cross
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.
Apostles’ Creed
Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde, und an Jesus Cristus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige katolische Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünde, Auferstehung der Toten und das ewige Leben. Amen.
Our Father
Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn Dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.
Hail Mary
Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade. Der Herr ist mit Dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit ist die Frucht Deines Leibes Jesu. Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen
Glory Be
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem heiligen Geist wie es war im Anfang so auch jetzt und alle Zeit in Ewigkeit. Amen
Oh My Jesus
O mein Jesus verzeih uns unsere Sünden bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen. Amen.
Hail Holy Queen
Sei gegrüßt, o Königin! Mutter der Barmherzigkeit, unser Leben, unsere Süßigkeit, unsere Hoffnung, sei gegrüßt. Zu dir seufzen wir, trauernd und weinend in diesem Tale der Tränen! O wende, unsere Fürsprecherin, deine mitleidigen Augen uns zu und zeige uns nach diesem Elende Jesum, die gebenedeite Frucht deines Leibes. O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria! V. Bitte für uns, o Königin vom heiligsten Rosenkranze. R. Auf daß wir würdig werden der Verheißungen Christi. Amen.
Final Prayer
O Gott, dessen eingeborner Sohn durch sein Leben, seinen Tod und seine Auferstehung uns die Belohnung des ewigen Lebens verdient hat, verleihe uns, wir bitten dich, daß wir, indem wir die Geheimisse des heiligen Rosenkranzes der allerseligsten Jungfrau ehren, was sie enthalten nachahmen und dadurch erlangen, was uns in denselben verheißen ist. Durch unsern Herrn Jesus Christus. Amen.
Joyful Mysteries
…vom Heiligen Geist empfangen hast.
…zu Elisabetz getragen hast.
…geboren hast.
…im Tempel aufgeopfert hast.
…im Tempel gefunden hast.
Sorrowful Mysteries
…Blut geschwitzt hat.
…gegeisselt worden ist.
…mit Dornen gekrönt worden ist.
…das schwere Kreuz getragen hat.
…gekreuzigt worden ist.
Glorious Mysteries
…von den Toten auferstanden ist.
…in den Himmel aufgefahren ist.
…uns den Heiligen Geist gesandt hat.
…in den Himmel aufgenommen hat.
…im Himmel gekrönt hat.
Luminous Mysteries
…von Johannes getauft worden ist
…sich bei der Hochzeit in Kana offenbart hat
…uns das Reich Gottes verkündet hat
…auf dem Berg verklärt worden ist
…uns die Eucharistie geschenkt hat
Sign of the Cross
In the name of the Father, and of the Son, and of the Holy Spirit. Amen.
Apostles’ Creed
I believe in God, the Father almighty creator of heaven and earth and in Jesus Christ, His only Son, our Lord, who was conceived by the Holy Spirit, born of the Virgin Mary, suffered under Pontius Pilate, was crucified, died, and was buried. He descended into hell. On the third day he rose again from the dead. He ascended into heaven and is seated at the right hand of God, the Father almighty. He will come again in glory to judge the living and the dead. I believe in the Holy Spirit, the Holy Catholic Church, the communion of saints, the forgiveness of sins, the resurrection of the body, and the life everlasting. Amen.
Our Father
Our Father, who art in heaven hallowed be thy name; thy kingdom come; thy will be done on earth as it is in heaven. Give us this day our daily bread and forgive us our trespasses as we forgive those who trespass against us; and lead us not into temptation, but deliver us from evil. Amen.
Hail Mary
Hail Mary, full of grace. The Lord is with thee. Blessed art thou amongst women, And blessed is the fruit of thy womb, Jesus. Holy Mary, Mother of God, Pray for us sinners, Now and at the hour of our death. Amen.
Glory Be
Glory be to the Father, and to the Son, and to the Holy Spirit. As it was in the beginning, is now, and ever shall be, world without end. Amen.
Oh My Jesus
O my Jesus, forgive us of our sins. Save us from the fires of hell. Lead all souls into heaven, especially those in most need of thy mercy. Amen.
Hail Holy Queen
Hail Holy Queen, Mother of Mercy, our Life, our Sweetness, and our hope. To thee we cry, poor banished children of Eve. To thee we send up our sighs, mourning and weeping in this vale of tears. Turn then most gracious advocate, Thine eyes of mercy toward us, and after this, our exile, show unto us, the blessed fruit of thy womb, Jesus. O clement, O loving, O sweet Virgin Mary. Pray for us O Holy Mother of God, That we may be made worthy of the promises of Christ. Amen.
Final Prayer
Let us pray. O God, whose only begotten Son, by His life, death, and resurrection, has purchased for us the rewards of eternal life, grant, we beseech Thee, that meditating upon these mysteries of the Most Holy Rosary of the Blessed Virgin Mary, we may imitate what they contain and obtain what they promise, through the same Christ Our Lord. Amen.
Joyful Mysteries
The Annunciation
The Visitation
The Nativity
The Presentation in the Temple
The Finding in the Temple
Sorrowful Mysteries
The Agony in the Garden
The Scourging at the Pillar
The Crowning with Thorns
The Carrying of the Cross
The Crucifixion
Glorious Mysteries
The Resurrection
The Ascension
The Coming of the Holy Spirit
The Assumption of the BVM
The Coronation of the BVM
Luminous Mysteries
The Baptism of Jesus
The Wedding of Cana
The Proclamation of the Kingdom of God and the call to conversion
The Transfiguration
The Institution of the Eucharist

Bishop Rosenkranz

Categories

Archiv

Archiv + Cloud

RSS feed